Mehr Geld für die Absolventen der eidg. Prüfungen

Endlich hat der Bundesrat entschieden: Die Absolventen der eidg. Höheren Berufsprüfungen erhalten nun auch staatliche Unterstützung.

Um der Schweiz mehr Fachkräfte zuzuführen, greift der Bund jetzt tief in die Tasche und unterstützt Absolventen von Vorbereitungskursen (eidg. Fachausweis und eidg. Diplom) ab 2018 mit 100 bis 130 Millionen Franken jährlich. Am Freitag 15. September 2017 hat der Bundesrat die dafür notwendigen Beschlüsse gefasst. Absolventen der Prüfungen erhalten die Hälfte der Kosten für die Vorbereitungskurse zurückerstattet. Wie das genau gehen wird, muss die zuständige Behörde jetzt noch festlegen. Grob läuft es wie folgt ab: Die Anbieter dieser Lehrgänge müssen sich auf einer Plattform registrieren lassen. Die Absolventen können sich dann auf eben dieser Plattform anmelden und erhalten nach dem Absolvieren der Prüfung einen Teil der Kursgebühren zurück erstattet. Dabei ist nicht entscheidend, ob die Prüfung bestanden wurde oder nicht. Mehr und laufend aktuelle Informationen dazu gibt es auf Finanzierung von do-IT.swiss

0 Kommentare

Dein Kommentar

An der Diskussion teilnehmen?
Schreib einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.