Die WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien AG bieten qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Informatik und Immobilien, mit einem starken Fokus auf die digitalen Entwicklungen.

Informatiker/in EFZ Systemtechnik für Berufsumsteiger/innen

Ausbildungsbeschrieb nach Angaben des Anbieters: Sie verfügen über Berufserfahrung oder einen Berufsabschluss mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und merken jedoch, dass Sie den erlernten Beruf nicht mehr ausüben möchten oder können. Sie beschäftigen sich in ihrer Freizeit heute schon mit Informatik und nun wollen Sie Ihr Hobby zum Beruf machen. Die verkürzte Informatiklehre «Informatiker/in Berufsumsteiger/in mit Fachrichtung Systemtechnik» macht es möglich.

Die Arbeit des Informatiker bzw. der Informatikerin Richtung Systemtechnik beginnt mit der Planung von Computern im Netzwerk und endet nach der Anbindung des Systems an das Internet. Die Installation von Betriebssystemen, Anwendungsprogrammen und Netzwerken gehören zur täglichen Arbeit. In Kleinbetrieben können solche Computersysteme aus wenigen Geräten bestehen, bei grossen Firmen sind solche Anlagen weltweit vernetzt. Entsprechend anspruchsvoll können auch die damit verbundenen Tätigkeiten sein.

Kosten: CHF 28'800.-

Dauer: 4 Jahre

Durchführungsorte: Zürich, Bern, St. Gallen

Nächster Start: jeweils im August

Kontakt mit der WISS aufnehmen

Informatiker/in EFZ Systemtechnik für Berufsumsteiger/innen bei der WISS


Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

4 + 3 = ?