Die Alte Kantonsschule Aarau versteht sich als Schule für intellektuell begabte und interessierte Jugendliche. Wir wollen die Neugier und die Kreativität der Studierenden fördern und zur Persönlichkeitsbildung beitragen.

Informatiker/in EFZ Applikationsentwicklung

Ausbildungsbeschrieb nach Angaben des Anbieters: Die Informatikmittelschule richtet sich an leistungsfähige und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler, die sich für Informatik mit Schwerpunkt Applikationsentwicklung interessieren und dies mit einer kaufmännischen Berufsausbildung und einer breiten Allgemeinbildung verbinden wollen.

Voraussetzung für die Aufnahme an die Informatikmittelschule ist ein Notendurchschnitt von mindestens 4.4 im Zeugnis des ersten Semesters der vierten Klasse der Bezirksschule. Wer diesen Notendurchschnitt am Ende der Bezirksschule mit der BAP nicht bestätigen kann, ist provisorisch aufgenommen und hat eine Probezeit von einem Semester. Sehr gute Sekundarschülerinnen und -schüler können sich über eine Aufnahmeprüfung qualifizieren.

Die Informatikmittelschule schliesst mit der eidgenössischen Berufsmaturität Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft und dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) Informatikerin/Informatiker (Fachrichtung Applikationsentwicklung) ab.

Kosten: CHF keine

Dauer: 6 Semester Schule, 2 Semester Praktikum

Durchführungsorte: Aarau

Nächster Start: August

Dieser Anbieter ist leider nicht Mitglied von www.do-IT.swiss. Deine Anfrage kann daher nicht automatisch weitergeleitet werden. Wenn du deine Anfrage trotzdem weitergeben möchtest, fülle bitte unten stehendes Formular aus. Wir werden dann den Anbieter für dich kontaktieren.

Beste Grüsse, das do-IT-Team

Informatiker/in EFZ Applikationsentwicklung an der alten Kantonsschule Aarau

0 + 1 = ?