Moderne, erfolgreiche Unterrichtsmethoden, qualifizierte Lehrkräfte sowie pädagogisch-didaktisch einwandfreies Lehrmaterial begründen den ausgezeichneten Ruf der Benedict-Schulen.

Informatiker/in EFZ Systemtechnik

Ausbildungsbeschrieb nach Angaben des Anbieters: Informatiker/innen Richtung Systemtechnik sind Experten/-innen für den Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen. Sie installieren Computer und Software, passen sie den Wünschen der Benutzer an und schulen diese in der Nutzung der Geräte. Ebenso installiert der/die Systemtechniker/in Netzwerke und Datenübertragungseinrichtungen und konfiguriert Telekommunikationssysteme.

Im ersten Ausbildungsjahr bekommen die Schüler/innen eine Einführung in die Grundlagen der Informatik. Am Ende des zweiten Semesters wählen sie zwischen den Fachrichtungen Applikationsentwicklung und Systemtechnik, entsprechend ihren Leistungen, Neigungen und Fähigkeiten. Im 5. bis 8. Semester befinden sich die Schüler/innen im Praktikum und wenden die im 1. bis 4. Semester in der Theorie erworbenen Kenntnisse an. Im letzten Semester werden die gemäss Lehrplan vorgesehenen Module abgeschlossen und die Schüler/innen werden insbesondere auch bei der Stellensuche für die Zeit nach der Ausbildung unterstützt. Als Teil der Lehrabschlussprüfung steht insbesondere das Fach Allgemeinbildung im Vordergrund.

Kosten: CHF 54'000.- (abzüglich Praktikumslohn)

Dauer: 8 Semester

Durchführungsorte: Zürich, Luzern

Nächster Start: August

Kontakt mit Bénédict aufnehmen

Informatiker/in EFZ Systemtechnik Lehre bei Bénédict


Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

2 + 6 = ?