Herzlichen Glückwunsch den Absolventen!

Ende Juni fanden wie jedes Jahr die eidg. Prüfungen der Höheren Berufsbildung (HBB) statt. Diese Prüfungen bestätigen Informatik-Fachkräften ihr Können. Sie bestehen aus einer Berufs- und einer Diplomprüfung. Bei der Berufsprüfung (eidg. Fachausweis, nächste Stufe nach der Lehre) gibt es drei verschiedene Abschlussmöglichkeiten: Wirtschaftsinformatiker/in mit eidg. FA, ICT-System- und Netzwerktechniker/in mit eidg. FA und ICT-Applikationsentwickler/in mit eidg. FA. Insgesamt haben 281 Personen – in etwa gleich viele wie 2016 – in diesem Jahr diese Prüfungen abgelegt. Davon haben 212 Absolventen die Prüfungen bestanden. Herzliche Gratulation! Die erfolgreichen Absolventen verteilen sich auf die einzelnen Prüfungen wie folgt:
 
  • 36 eidg. dipl. ICT-Manager/innen mit eidg. FA
  • 94 Wirtschaftsinformatiker/innen mit eidg. FA
  • 72 ICT-System- und Netzwerktechniker/innen mit eidg. FA
  • 10 ICT-Applikationsentwickler/innen mit eidg. FA
 Die Fachausweise und Diplome werden an der ICT-Award Night am 7. September 2017 im Stadttheater Olten an der offiziellen Diplomfeier übergeben.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An der Diskussion teilnehmen?
Schreib einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.